Gäste
1 Gast2 Gäste3 Gäste

Fasten nach Schroth

 
 

Die Original Oberstaufener Schrothkur

Den Körper entlasten und regenerieren mit dem klassischen Naturheilverfahren „Fasten nach Schroth“. Auf gesunde Weise abnehmen und entschlacken. Neuer Schwung für den Stoffwechsel, im Einklang von Körper und Seele. Natürlich wirksam bei Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes mellitus Typ 2 und vielen anderen Stoffwechselleiden. Ganzheitliche Regeneration, die die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert. Stressabbau, neues Körpergefühl, Gewichtsabnahme und Entlastung bei Schmerzen und Entzündungsprozessen.

Fasten nach Schroth – Detox ganz klassisch

Regeneration, Vorbeugung, Stressprävention, Gewichtsreduktion


7 Übernachtungen

Schrothdiät

Aufbaukost

Bademantel, wlan

Teebuffet am Tag


Preis p.P. ab € 615


Die Schrothpackungen werden mit 

€19 berechnet.

Die Kureingangsuntersuchung kostet 

ca. €60.

 

Die vier Säulen der Original Oberstaufner Schrothkur

Die Schrothkur kann entweder als privater Urlaub oder auch von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt als offene Badekur durchgeführt werden.

Schroth´sche Packung:

Feucht-warmer Schwitzwickel im eigenen Bett verabreicht, regt die Selbstheilungskräfte und Regeration an. Morgens nach einem heißen Tee im eigenen Bett verabreicht. Gesundes Schwitzen in einem feuchtkaltem Leintuch mit. zusätzlichen Decken und Wärmflaschen. So startet das körpereigene Schwitzen. Angenehm und entspannend, ausleitend: der Stoffwechsel wird regeneriert, Durchblutung und Zellerneuerung angeregt. 

Schroth-Diät:

Entlastende gesunde Küche, basisch, vegan und salzarm. Bewusst reizarme Diät, damit da Verdauungssystem entlastet und der Darm beruhigt wird.

Positiver Einfluss bei Diabetes mellitus Typ2. Gedünstetes oder gekochtes Gemüse und Obst als Kompott. Es zahlt sich aus: Gewicht verloren, Cholesterin, Entzündungswerte und Blutzucker messbar gesenkt. Motivation zum gesunden Leben gewonnen und Gewicht verloren. Zum Kennenlernen Schnupperwoche.

Schroth`sche Trinkverordnung:

Rhythmischer Wechsel von Trocken – und Trinktagen. Der Körper reagiert auf diesen Reiz der wechselnden Trinkmengen. Erlaubt in der Kur sind Wasser, Tee, Saftschorlen und Wein. Die Trinkverordnung wird nach dem ersten Kurarztbesuch ganz individuell festgelgt. 

Ruhe & Bewegung:

Beides gehört dazu. Wichtig: immer im Einklang mit den eigenen Bedürfnissen. So wie es gut tut! Die Natur lockt immer - die frische, gesunde Luft im Allgäu erholt sofort. Nutzen Sie die Trockentage zum sich selbst Zeit zu geben. So stellen Sie am Ende Ihrer Kur feststellt: rundherum erholt, den Stress abgeschüttelt und voller neuer Energie und Schwung. Aber im Einklang mit sich selbst, ausbalanciert und tief erholt. 

Konzept, Vermarktung, Design & Programmierung von myhotelshop | Copyright © 2020